Hacking Team – Hack liefert täglich neue Erkenntnisse

Besonders großes Mitgefühl kann das italienische “Hacking Team”; die IT-“Sicherheitsfirma” im Auftrag staatlicher Überwacher und Schnüffler nicht erwarten – zu groß ist die Schadenfreude angesichts der Top-Passwörter der Top-IT-Spezialisten, zu heftig die Kritik angesichts der offenkundlichen Zusammenarbeit mit diktatorischen Regimen. Der Hacking Team-Chef postuliert “wir sind die Guten” – trotzdem kostet die Verwendung der Software gerade den Chef des zypriotischen Geheimdienstes den Job. Das Hacking Team will und wird wohl weitermachen – angeblich haben die Hacker-Hacker die wesentlichen Teile der Schnüffelsoftware auf den Firmenservern “übersehen”

Für ganz normale User ist die Sache schon schlimm genug – der eh schon grauenvolle Dauer-Sicherheitslücken-Lieferant Adobe (Flash) kommt mit dem Flicken seiner SchrottSoftware gar nicht mehr hinterher – die Hacker im Staatsdienst sind aber auch nicht zimperlich, mal eben heilige Kühe des Netzes oder jeglicher Computer-Anwender zu kompromittieren bzw. zu opfern.

Liveblog: DRadio Wissen · Liveblog: Griechenland, Reddit, Schweinsteiger

DRadio Wissen – Schaum oder Haase vom 13.7.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.