Google+ soll aufgespalten werden

“Es kann nur einen geben” und “The winner takes it all” – zumindest im Internet scheinen diese Parolen so ziemlich zu stimmen. Die Leute strömen zum Marktführer – dorthin, wo sich ihre Freunde aufhalten oder die meisten potentiellen Kunden zu finden sind. Und die Konkurrenz, die verliert immer mehr Marktanteile und geht dann irgendwann ein oder wird aufgekauft. Bei den Suchmaschinen ist Google der Gewinner – bei den Social Networks aber nicht. Jetzt soll eine Aufspaltung von Google+ das Steuer herumreißen, verlautet aus “gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen“. Ob der neue Kurs dann der richtige ist, darüber wird eifrig diskutiert.

DRadio Wissen · Liveblog: Plastik.

DRadio Wissen – Schaum oder Haase vom 3.3.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.