Facebook umwirbt Mobilfunk-Unternehmen

Ganz ohne Zweifel – die Verbreitung von Mobiltelefonie in Ländern mit schwacher Infrastruktur und geringem Bevölkerungseinkommen hat dort die Lebensumstände und die Perspektiven der Menschen gewaltig verbessert. Einen weiteren Entwicklungsschub würde es geben, wenn auch noch ein Internetzugang für jedermann hinzukäme; und zwar ein kostenloser – das ist jedenfalls die Vision der Initiative Internet.org.

Ein altruistisches Projekt ist das Ganze aber keineswegs, das wird schon beim Blick auf die Initiatoren klar. Und so hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf dem Mobile World Congress in Barcelona denn auch einige Mühe, den Mobilfunkbetreibern seine Idee vom Gratis-Basis- bzw. Schnupperzugang schmackhaft zu machen. Dass Facebook unmittelbar von jedem neuen User profitiert, ist klar – aber ob sich die Sache am Ende auch für die Provider rechnet, bleibt eine spannende Frage.

DRadio Wissen · Liveblog: Plastik.

DRadio Wissen – Schaum oder Haase vom 3.3.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.