Naher Osten – IS vom Sofa aufspüren

Information at your fingertips – das ist das Motto von Google. Und tatsächlich funktoniert das ja auch so weitgehend. Im Grunde sind alle Informationen der Welt auffindbar, verfügbar – per Netz, auch für Nicht-Profis vom heimischen Sofa aus. Na ja – vielleicht doch nicht wirklich alle Informationen. Aber mit viel Fleiß lassen sich zumindest alle öffentlich verfügbaren Nachrichtenquellen durchstöbern – und damit kommt man schon auf ein Informations-Level, das sogar Geheimdiensten gut ansteht – von Journalisten einmal ganz zu schweigen. Andererseits hat nicht jede nachrichtendienstlich interessante Information auch schon einen journalistischen; einen Nachrichtenwert. Eine schwierige Abwägung – aber die „klassischen“ Medien setzen ja eh auf Einsparmaßnahmen und den direkten Aufwand-zu-Klick-Vergleich – da ist für investigative Netz-Entdeckungen natürlich Hopfen und Malz verloren…

DRadio Wissen · Naher Osten IS vom Sofa aufspüren.

DRadio Wissen – Schaum oder Haase vom 25.8.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.