Online-Talk: Smilla Dankert – anders-anziehen.blogspot.com

Die Kölnerin Smilla Dankert betreibt ein Streetblog; ein Fashionblog der besonderen Art. Sie zeigt dort Menschen aller Altersklassen, und lässt sie fernab von Modetrends ihre Geschichten erzählen. Für anders-anziehen.blogspot.com erhielt Smilla Dankert im vergangenen Jahr eine Nominierung für den Grimme-Online-Award in der Rubrik „Kultur und Unterhaltung“. Smilla Dankert zieht mit ihrer Kamera durch die Stadt. Wenn sie jemanden trifft, der ihr ins Auge fällt, spricht sie die Person an und fragt, ob sie ein paar Fotos machen kann.

Im Online-Talk spricht sie über ihr Anliegen und über die Relevanz von „Mainstream-Modeblogs“ – außerdem geht es um die in Berlin stattfindende Fashion Week. Wenn sie nicht bloggt, arbeitet Smilla Dankert als Kostümbildnerin für Film- und Fernsehproduktionen.

Die Bookmarks von Smilla Dankert:

http://unknownhipster.com/
Jean-Philippe Delhomme, Maler und Illustrator, zeichnet und schreibt sich die Anmaßungen von Lifestyles und Zeitgeist von der Seele.

http://www.theyshootmusic.at/
Eine kleine Gruppe musikbegeisterter Österreicher dreht mehr oder weniger improvisierte Videos mit Bands, die gerade auf Tour und vor Ort sind (meist in Wien)
Sarah und Michael von TSMDT habe ich in Köln auf der Strasse angesprochen und für meinen Blog fotografiert:
http://anders-anziehen.blogspot.com/2011/02/they-shoot-music.html

http://songdestages.de/
Joha und Ben posten Musik.

http://www.gespenst-der-armut.org/
Elke Brüns thematisiert Armut.

http://www.rebelart.net/diary/
Alain Biber schreibt über Kunst: Streetart, Culture Jamming, Adbusting und andere Subversitäten

http://konsumpf.de/
Peter Marwitz betreibt das „Forum für kreative Konsumkritik“

http://mehlschwitze-allesausserkochen.blogspot.com/
Neuentdecktes persönliches Privatvergnügen; Mr. Wilson, Bewohner einer kleinen deutschen Stadt kanns einfach gut mit den Worten.

http://mistermort.typepad.com/
Mordechai Rubinstein aus New York verleiht seiner Leidenschaft für hauptsächlich Männer-Mode, Männer-Kleidung und Männer-Typen Ausdruck. Klar am Handwerk und diversen klassischen Ausprägungen von Kleidung interessiert präsentiert er was ihm unterwegs so begegnet; gerne mal halbdurchgescheuerte Maßhemden zum lebenslangen Tweedjackett, mit Stolz und Würde getragen.

Moderatoren des Online-Talks sind Michael Gessat und Konstantin Zurawski.

DRadio Wissen – Online-Talk vom 9.7.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.