Der Corona-Crash 2.0 steht kurz bevor!

Ok, das muss einen ja jetzt nicht so wahnsinnig beunruhigen. Denn wie sich rausgestellt hat, war der Corona-Crash 1.0 ja nur eine ganz spitzenmäßige Bärenfalle. Wer da im letzten Jahr in Panik rausgegangen ist oder teure derivative Absicherungen gegen weitere Verluste eingezogen hat – der hat einfach nur Geld verbrannt. Kurze Zeit nach dem Absturz sind die Kurse wieder angestiegen, inzwischen haben wir neue Höchststände allerorten – gab es da, gibt es da irgendeine Krise? Irgendeine Pandemie? Irgendwelche geschrottete Branchen?

Embed from Getty Images
Aaargh!! Panik! Sofort aus dem Fenster springen!!

Aber das kann ja völlig logischerweise überhaupt nicht sein. Und natürlich ist das nur eine gewaltige Täuschung, eine kurzzeitige – sicherlich von den üblichen interessierten Kreisen gesteuerte – Vernebelungsaktion. Eine furchtbare Bullenfalle mit verheerenden Konsequenzen – aber was rede ich denn da, es ist noch viel schlimmer. Zum Glück hat mir da heute eine Email die Augen geöffnet, sie hat mich erreicht aus dem Imperium der von vor sehr geschätzten Drecks-Spammer-Bude „Tricolux Limited“.

Von: Bankeninsider warnt: <mail@news.mysuitcases.de>
Gesendet: Donnerstag, 27. Mai 2021 14:12
An: mgessat@mgessat.com
Betreff: Corona-Crash 2.0 steht kurz bevor!

Sollte diese E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier (zensiert)
+++ Exklusiv-Informationen – Sonder-Report – Mit Schock-Nachrichten +++
Hier sind die Informationen, die ARD und ZDF nicht zu senden wagten

Das ist aber völlig normal. Wir bei ARD und ZDF senden bekanntlich immer nur Informationen, die direkt aus dem BundeskanzlerInnenamt genehmigt bzw. angeordnet werden. Wenn wir die WAHRHEIT senden würden, würden wir ja unsere ganze bürgerliche Existenz aufs Spiel setzen. Wir haben aber auch eine Verantwortung für unsere Familien, Kinder und Enkelkinder. Nicht alle von uns sind Helden. Ich hoffe, Sie haben für diese Zwangslage zumindest etwas Verständnis.

Der Untergang Europas.

Aaaargh!! Und glückliche Nicht-Europäer! Kein Grund mehr, hier unter Lebensgefahr rüber zu schippern.

Finanz-Insider packt aus: „Euro-Tod noch in 2020?“

Moment mal, haben wir nicht schon 2021? Das ist bestimmt keine recycelte Spammail aus dem letzten Jahr, das ist bestimmt nur ein verzeihlicher Schreibfehler – gemeint ist: „Euro-Tod noch in 2021?“

<https://zensiert>

REPORT JETZT ANFORDERN <https://zensiert>

Lieber Anleger,

Muss man das nicht gendern mittlerweile? Aber ok, rumzocken und auf das Narrativ reinfallen „zuhause mit dem fetten Arsch im Gamer-Sessel hocken und mit null Wissen und null Arbeit unermesslich reich werden“ – das ist eher so eine Jungens-Sache. Wie das in der Diversen- und Trans-Szene aussieht, dazu fehlen noch die statistisch validen Daten.

die Schlinge zieht sich zu. Die Situation Europas wird haarsträubend. Der Zustand des Finanz-Systems ist ein Desaster. Ich bin sicher: Hinter den Kulissen in Berlin und Brüssel herrschen Chaos und Verzweiflung…

Da bin ich auch total sicher. Man hört ja aus gut informierten Kreisen immer wieder, dass selbst bestens versorgte Politikerinnen und Politiker in völliger Verzweiflung auf alternative Einnahmequellen wie nicht angemeldete Nebenbeschäftigungen, auf Maskendeals oder auf Bestechungsgelder aus autoritären Regimen in Osteuropa setzen. Dahinter steckt natürlich blanke Existenzangst. Diese Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger wissen bereits – das Armageddon steht bevor. Und nur wer seine Vorratsspeicher genügend angefüllt hat, wer seinen Bunker oder Panik-Raum gebaut, seine Waffenvorräte aufgestockt hat – nur der oder die oder das hat überhaupt eine klitzekleine Überlebenschance.

Wenn jetzt bald in Italien die ersten Euro-Banken zusammenbrechen, wird ein vernichtender Sturm losbrechen. Der Finanz-Tsunami. Dagegen war die Krise von 2008 mit der großen „Lehman Brothers“-Pleite ein Ponyhof.

Italien also. Ich habe es geahnt. Die Unterschrift des windigen Herrn Draghi befindet sich ja perfiderweise auf so vielen Euro-Banknoten – die kann man direkt verbrennen. (Alternativ senden Sie mir die Exemplare zur zuverlässigen Entsorgung bitte zu.)

Embed from Getty Images
Wertloses Papier. Hätten Sie mal auf Gold, Schweinehälften oder Bitcoins gesetzt!

Damals, bei der Lehman Brothers-Krise, habe ich tatsächlich ein Ende des Euro, einen Währungsschnitt nicht für völlig ausgeschlossen gehalten. Und das war also damals ein Ponyhof im Vergleich zum bevorstehenden Armageddon?

Embed from Getty Images
Immer wieder wird ein Ponyhof mit dem richtigen Leben verwechselt – damit muss nun endlich Schluss sein!!!

Es gibt jetzt nur eine einzige gute Nachricht:

Puh!

Es ist uns gelungen, einen der am besten informierten Finanzexperten dazu zu bringen,

Wie nur? Mit Erpressung, Folter, Geld oder mit Sex-Verlockungen???

sein Wissen in einem exklusiven Report zusammenzufassen. Für schockierende Enthüllungen und Warnungen. Für die Vorstellung eines explosiven Sicherheits-Berichts. Sie bekommen in diesen Schock-Bericht schon gleich einen ersten Einblick. Als einer von ganz wenigen Menschen, die die Chance haben, diesen Report zu lesen.

Sind Sie es, Herr Otte? 🙂 Aber ich bin so super-froh, dass ich „als einer von ganz wenigen Menschen“ wenigstens die Chance habe, den Bericht zu lesen. Das hat sich eben doch ausgezahlt, dass meine Email-Adresse nur von Qualitäts-Spammern angeschrieben wird, die ihren Bullshit völlig restriktiv rauspusten ins Netz. Danke, Tricolux!!

Niemand sonst hat es gewagt, diesen Schock-Bericht zu veröffentlichen. Sichern Sie sich hier diesen exklusiven Report – bevor es zu spät ist!

Aaarrgh!!

Bitte lassen Sie alles andere stehen und liegen.

Klaro. Arbeit – egal. Golfrunde – egal. Es geht um die Existenz!!!

Laden Sie jetzt den exklusiven Schock-Bericht GRATIS herunter. Die Informationen, die Sie darin erhalten, können darüber entscheiden, ob Sie den kommenden Untergang Europas und den Tod des Euro überstehen.

Aaargh! Muss ich sterben?? Bitte nicht, ich bin doch noch sooo jung!! Jetzt hab ich bislang dem grimmen Virus getrotzt, und nun soll doch wieder alles vergebens sein? Oh my God!

Sie erfahren darin genau, was Sie jetzt noch tun können, um Ihr Geld vor dem sicheren Tod des Euro noch in Sicherheit zu bringen.

Ach so, es geht nur um mein Geld. Puh!

Bitte beachten Sie: Bei diesem Schock-Bericht handelt es sich um exklusives Material mit hochbrisanten und vertraulichen Informationen.

Klar. Klar. Das werde ich total vertraulich behandeln. Das geht ja auch niemand was an, der/die nicht genauso Zugang zu so exklusiven Informationen hat wie ich. Sollen die anderen doch abkratzen oder zumindest ihre Kohle verlieren und winselnd und wimmernd rumflennen nach dem Corona-Crash 2.0. Andererseits – ich hab natürlich auch eine gewisse Verantwortung gegenüber der Volksgemeinschaft. Und wenn die verzweifelten Horden meine geschmackvoll eingerichtete Villa zu stürmen versuchen, dann weiß ich nicht, wie lang mein Munitionsvorrat reicht. Deswegen veröffentliche ich das mal hier!

Ob wir den Report zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zeigen können, ist nach jetzigem Stand der Dinge fraglich.

Klar. Das SYSTEM wird hier schnell, humorlos und gnadenlos reagieren. Wenn jeder Popel, jede Popelin und jedes PopelX auf diese super-geheimen Warnungen reagieren könnte und sein Vermögen bzw. seinen/ihren/seinX Hartz-4-Freibetrag einfach so in Sicherheit bringen könnte, dann würde das Hierarchie-System unserer Welt auseinanderbrechen.

<https://zensiert

REPORT JETZT ANFORDERN <https://news.mysuitcases.de/zensiert>

Impressum <https://news.mysuitcases.de/Fuck>  | Datenschutz <https://news.mysuitcases.de/Fuck>

Sie erhalten diese E-Mail aufgrund Ihrer Registrierung bei einem der Angebote.

Klar, Ihr Wixer!!

Sie können die Einwilligung zum E-Mail-Versand jederzeit widerrufen. Klicken Sie dazu einfach auf folgenden Link: Newsletter abbestellen <https://news.mysuitcases.de/fuck> .

Klar!

TRICOLUX LIMITED, 20-22, Wenlock Road, London, N1 7GU, Great Britain Company No 11536063 | 5beac2d804d55f017d95243e, Registered in England, Director: Nuban CHEWACHAN

E-Mail: Fuck KONTAKT Tel: +44 2038850811

Hinweis: Gemäß der gesetzlichen Anforderungen in § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG versendet TRICOLUX LIMITED diese E-Mail ausschließlich mit Ihrem Einverständnis.

Klar!

Sie können dieses Einverständnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Werbung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon unberührt. Datenschutzhinweis: Verantwortlich ist die Firma TRICOLUX LIMITED Kontakt siehe oben. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Werbung mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a, f) DSGVO) und speichern diese bis zum Widerruf und dem Ablauf von Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen. Sie haben Rechte auf Auskunft, Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.

<https://news.mysuitcases.de/Fuck

Embed from Getty Images
Mist! Fuck! Das hätte ich ahnen sollen! Wissen sollen! Oh Mann!! Fuck, Fuck!!

P.S. Dieser Blogpost erfolgt nur zu Ihrer Warnung. Ich habe Sie gewarnt, das war meine Verantwortung. Bitte sagen Sie hinterher nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt. Die Original-Links zu den sensationellen Original-Informationen leite ich Ihnen gern weiter, gegen eine kleine Informationsgebühr von 400 Euro. Bei Insider-Informationen ist es ganz wichtig, dass die auch wirklich exklusiv bleiben, sonst wären sie ja inklusiv und wertlos. Ich hoffe, Sie haben dafür Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.